Archiv der Kategorie: 2008

Interaktiv in Chongqing

Vom 10. September bis 15. Oktober 2008 waren sechs Studenten aus den Bereichen Neue Medien und Trickfilm mit Prof. Ursula Panhans-Bühler zu Gast in Chongqing/VR China. An der Sichuan University of Fine Arts [http://www.scfai.edu.cn/] arbeiteten sie 5 Wochen mit den Studenten der Animationsklasse von Go Shau Han zusammen.

Es gab unter anderem Workshops für die Software VVVV (Leitung: Felix Böttcher) und Aventure Games Studio (Leitung: Gerard Delmas). Zum Schluss wurde eine große Ausstellung mit dem Titel “Interaktion” realisiert. Es entstanden ca. 20 deutsch-chinesische interaktive Trickfilme bzw. Projekte.

Nach den guten Erfahrungen während des Projektes ist geplant, die Kooperation Neue Medien / Trickfilm in Deutschland fortzusetzen und eventuell im nächsten Jahr wieder nach China zu fahren.

Beteiligte Studenten aus Kassel: Stefan Vogt, Lea Schönfelder (Trickfilm) / Anna Rieger, Felix Böttcher, Gerard Delmas, Tobias Hellwig (neue Medien)

Film aus Kassel gewinnt beim Filmfest Dresden

Der Film ‚weiss‘ von Florian Grolig wurde beim 20. Filmfest Dresden mit dem Goldenen Reiter für den besten Animationsfilm im nationalen Wettbewerb ausgezeichnet.

Herzlichen Glückwunsch!

Georg wächst Kurzfilm des Monats •   19. Januar 2008

Der Film »Georg wächst« von Martin Schmidt wurde zusätzlich zum Prädikat Wertvoll von der Filmbewertungsstelle Wiesbaden als Kurzfilm des Monats Dezember 2007 ausgezeichnet.

Aus dem Gutachten:

In zwei Minuten ein ganzes Leben – reduziert auf das Wesentliche – ohne viel Drumherum, ohne Worte, nur die Geräusche der Fortbewegung des Menschen sind zu hören: langsam krabbelnd, vorsichtig und tollpatschig, flott und leichtfüßig, beschwingt und kraftvoll, dann wieder langsam und schwerfällig. Ein schöner Kreislauf wunderbar kreiert als 3D-Animation im perfekten Timing.

http://www.herrschmidt.tv/georg/georgeGrows.html

Georg wächst shortfilm of the month

The film „Georg wächst“ by Martin Schmidt received the certification mark „valuable“ of the Filmbewertungsstelle Wiesbaden as Short film of the month December 2007.

From the report:

A whole life in two minutes – reduced to the essence – without trappings, no words, just the sound of the human stride can be heard: slowly crawling, cautious and clumsy, lively and fleet-footed, brisk and powerful then again slow and cumbersome. A beautiful cycle wonderfully created as a 3D-Animation with perfect timing.

http://www.herrschmidt.tv/animation/george-grows

TRICKREICH 2008

Die Trickfilmklasse der Kunsthochschule Kassel zeigt einen Querschnitt Ihrer neuesten Arbeiten, die sich wie gewohnt mit den elementaren Fragen des Lebens beschäftigen: Wird der dicke Pinguin Q sein Meisterstück vollbringen, oder kläglich scheitern? Wird Nils das Symbol seiner Männlichkeit opfern, nur um an sein erstes Date zu kommen? Wird der handgestrickte Wurm zu seinem Rhythmus finden? Wann bekomme ich meinen Kaffee? Wie kann ich mich von all meinen überflüssigen Gedanken befreien und welche Konsequenzen hat das? Wer wird siegen: Die Liebe oder der Hass?

Das Publikum hat nun die einmalige Gelegenheit, die Antworten auf diese Fragen zu erfahren und gleichzeitig einen unterhaltsamen Trickfilmabend zu erleben:

Am 24. Januar um 22 Uhr im BALI Kino (Kulturbahnhof Kassel).